4 Antworten Neueste Antwort am 05.04.2018 09:07 von Vanessa Mertel

    Ist es möglich in Lodas mit einer Lohnart Bezug auf einen hinterlegten Festbezug zu nehmen und davon z. B. 6% abzurechnen?

    katjaschreier Neuling

      Zum Beispiel wird ein Arbeitnehmer nach Stunden bezahlt. Die Stunden sind jeden Monat unterschiedlich.

      Von diesem monatlichen Betrag sollen aber immer 6 % Zulage abgerechnet werden.

      Kann ich in Lodas eine Lohnart anlegen, die das jeden Monat automatisch steuert?

      • 0. Re: Ist es möglich in Lodas mit einer Lohnart Bezug auf einen hinterlegten Festbezug zu nehmen und davon z. B. 6% abzurechnen?
        Vanessa Mertel DATEV-Mitarbeiter

        Hallo,

         

        es kann unter Mandantendaten / Lohnarten eine neue Lohnart angelegt werden – verwenden Sie hierfür z. B. die Stammlohnart 200.

         

        Im Faktorschlüssel ist bereits „10 Festbetrag" hinterlegt. Erfassen Sie im Feld Lohnveränderung die von Ihnen gewünschten 6%.

         

        Wenn Sie unter Personaldaten / Entlohnung / Festbezüge mit der neu angelegten Lohnart z. B. 100,00€ hinterlegen, wird auf der Brutto-/Netto-Abrechnung auf 6,00€ umgerechnet.

         

        Beste Grüße aus Nürnberg

         

        Vanessa Mertel

        Personalwirtschaft

        DATEV eG

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten