1 Antwort Neueste Antwort am 07.03.2018 21:46 von uwelutz

    Lohnfortzahlung nach Austritt in Lodas

    breuer Neuling

      Hallo,

      wir haben eine gekündigte Mitarbeiterin, die aber noch 5 Tage Anspruch auf Lohnfortzahlung wegen Krankheit nach Austritt hat.

      Wie können wir das in Lodas verarbeiten?

      Man kann natürlich den Beendigungstag auf 5 Tage weiter voraus setzen, aber das ist, glauben wir, nicht die wirklich richtige Lösung.

      Hat jemand Erfahrung?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lohnfortzahlung nach Austritt in Lodas
          uwelutz Fachmann

          Hallo Sabine Z.,

           

          warum hat eine Mitarbeiterin noch Anspruch auf Lohnfortzahlung nach dem Austrittsdatum? Die Krankenkassen behaupten dies zwar gerne - das ist aber noch kein Grund.

           

          Nach § 8 Abs. 1 EntgFG besteht Anspruch auf Entgeltfortzahlung bis zum Ende der 6-Wochen-Frist, wenn die Kündigung WEGEN der Krankheit erfolgt. Nach § 8 Abs. 2 EntgFG endet der Anspruch mit Ende des Arbeitsverhältnisses, wenn die Kündigung WÄHREND der Krankheit aus anderem Grunde erfolgt.

           

          Die Krankenkassen gehen -ohne dies im Regelfall weiter zu prüfen- häufig davon aus, dass ein Fall des § 8 Abs. 1 EntgFG vorliegt. Dies muss aber ja nicht der Fall sein.

           

          Dies sollten Sie auf jeden Fall rechtlich prüfen lassen.

           

          Viele Grüße

          Uwe Lutz