9 Antworten Neueste Antwort am 03.04.2018 09:54 von enricohaber

    Art. 30 DSGOV - Hat zufällig jemand ein Muster von einem Verzeichnis nach dieser Norm?

    enricohaber Neuling

      Für alle DATEV - Benutzer wird es im Mai 2018 ernst und die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) tritt in Kraft. Nach § 30 DSGVO muss dann jede Kanzlei ein Verzeichnis nach deren Anforderungen vorhalten, die personenbezogene Daten verarbeitet. Hat jemand zufällig schon ein Musterverzeichnis erstellt und möchte es gern den anderen Usern zur Verfügung stellen? Vielleicht hat ja DATEV bereits ein Muster - Verzeichnis erstellt und möchte uns Usern der Software dieses zur Verfügung stellen?

       

      Für DATEV: Ich gehe mal davon aus, dass die DATEV die Norm kennt, da Sie selbst ein solches Verzeichnis ab Mai zu führen hat. Reicht es aus, dass man als verarbeitende Software DATEV Anwalt pro angibt (eine Beschreibung der Kategorien betroffener Personen und der Kategorien personenbezogener Daten) oder sind alle Softwaremodule von DATEV, die in einer Kanzlei genutzt werden, anzugeben. Da wir eine Rechts- und Steuerberatungskanzlei sind, kommen da einige Programme von DATEV zusammen. Ferner wäre interessant zu wissen, an welche Institutionen DATEV im Steuerberatungsbereich (ggf. Rechtsanwaltsbereich zwecks Statistik) personenbezogene Daten weitervermittelt (die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, einschließlich Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen); Bsp Finanzamt, Sozialversicherungsträger oder andere? Gibt es ein Verzeichnis von DATEV von diesen Übermittlungen, welches wir dann in unser Verzeichnis übernehmen können?

       

      Über ein Rückmeldung oder Hilfe wäre ich sehr dankbar. Für alle User, die noch nichts von der Umsetzung der DSGVO gehört haben. Bitte reinlesen und versuchen umzusetzen! Es werden sehr hohe Bußgelder bei Fehlverhalten angedroht!

        Alle Antworten