3 Antworten Neueste Antwort am 21.02.2018 12:43 von uwelutz

    Beraternummer geändert Korrektur Lohn Lodas

    bju Neuling

      Ich habe einen Mandanten in 01/18 mit einer falschen Beraternummer abgerechnet. Die Beraternummer ist nun richtig bei dem Mandanten ab 01/18 hinterlegt. Jetzt muss ich aber eine Korrektur zur alten Abrechnung vornehmen, was aber nun auf Grund der neuen Beraternummer nicht mehr möglich ist.

      Wie kann ich vorgehen?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Beraternummer geändert Korrektur Lohn Lodas
          Mike Hecker Fachmann

          Hallo Frau Juler!

           

          Wie haben Sie denn die Änderung der Beraternummer vorgenommen? Einfach den Mandanten in LODAS über den Mandantenmanager kopiert und damit neu angelegt?

           

          Wird der Mandant erst seit 01/2018 abgerechnet oder schon vorher?

          Ist der Februar schon abgerechnet?

           

          Bitte geben Sie ein paar weitere Infos für eine bessere Lösung.

           

          Viele Grüße

           

          Mike Hecker

          • 2. Re: Beraternummer geändert Korrektur Lohn Lodas
            bju Neuling

            Hallo Herr Hecker,

             

            ja genauso ist es mit der Änderung gelaufen. Allerdings nicht von mir sondern von unserem IT-Dienstleister, der Administratorenrechte hat. Ich hatte auch den Sachverhalt geschildert, dass ich bereits abgerechnet habe.

             

            Der Mandant wird erst seit 01/2018 abgerechnet. Die Abrechnung unter der alten Beraternummer ist auch im RZ gespeichert und ich kann diese sehen. Ich kann nur keine Korrektur mehr für 01/18 vornehmen, da mir in Lodas der Monat 01/18 unter der neuen Beraternummer noch als "noch nicht abgerechnet" angezeigt wird.

             

            Februar habe ich noch nicht abgerechnet.

             

            Viele Grüße

            Birgit Juler

            • 3. Re: Beraternummer geändert Korrektur Lohn Lodas
              uwelutz Fachmann

              Hallo Frau Juler,

               

              das funktioniert so auch nicht. Da scheint Ihr EDV-Dienstleister wenig Ahnung von DATEV zu haben.

               

              Damit Sie die Abrechnungen über eine andere Beraternummer machen können, müssen erst die Daten im Rechenzentrum auf die neue Beraternummer übertragen werden, dann die Daten an den PC geholt werden und dann kann die Abrechnung veranlasst werden.

               

              Eine Übertragung innerhalb der Mitgliedschaft im Rechenzentrum ist über das Programm Mandantenverwaltung RZ möglich. Beschrieben ist der Mandantenübertrag grundsätzlich im Dokument 0908554. Dort ist auch das Vorgehen beschrieben, wenn die beiden Beraternummern nicht zur gleichen Mitgliedschaft gehören.

               

              In dem Dokument wird auf die Dokumente 1071035 (Beschreibung Mandantenverwaltung RZ) sowie 1070777 (Kapitel 4 - Beschreibung des Holens der Daten aus dem Rechenzentrum für die neue Mandantennummer) verlinkt, in denen weitere Erläuterungen gemacht sind.

               

              Erst danach können Sie unter der neuen Berater-/Mandantennummer die Abrechnung vornehmen.

               

              Viele Grüße

              Uwe Lutz