2 Antworten Neueste Antwort am 22.02.2018 13:00 von alfonsh31

    Unfallversicherung Abrechnung eines Arbeitnehmers über mehrere Personalnummern

    alfonsh31 Beginner

      Für die UV-Jahresmeldung (GdA 92) habe ich vor der Dezember-Abrechnung bei Arbeitnehmer mit mehreren Personalnummern (z.B. AN war bis 30.06.2017 in Vollzeit beschäftigt; ging anschließend in Rente und wurde ab 01.09.2017 als Aushilfe auf Minijob-Basis unter neuer Personalnummer wiederbeschätigt) die Vorträge des UV-Bruttos und der UV-Gesamtstunden vorgenommen und das Kontrollkästchen Personalnummer von den Meldeverfahren zur Unfallversicherung ausschließen aktiviert. Nun habe ich fehlerhafte DEÜV-Meldungen bekommen.

      Die zum richtigen Austritt abgegebenen Meldungen Abgabegrund 30 wurden storniert und eine neuen Meldung Abgabegrund 33 abgegeben. Nun nehmen die Krankenkassen an, die die Beendigung falsch war und gehen von einer weiteren Beschäftigung aus.

      Wie kann dieses Problem behoben bzw. in Zukunft vermieden werden?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Unfallversicherung Abrechnung eines Arbeitnehmers über mehrere Personalnummern
          Katharina Dietl DATEV-Mitarbeiter

          Hallo,

           

          normalerweise wird bei Ausschluss eines Mitarbeiters zur UV-Jahresmeldung GdA 92 die Abmeldung GdA 30 nicht storniert.

           

          Das Kontrollkästchen bewirkt lediglich, dass für eine Person nicht mehrere UV-Jahresmeldungen erstellt werden. Von den restlichen DEÜV-Meldungen ist dies jedoch unabhängig.

           

          Bitte prüfen Sie bei der Personalnummer, für die die Abmeldung GdA 33 fälschlicherweise erstellt wurde, ob unter Personaldaten | Personaldaten im Register Sonstiges Eingaben in den Feldern für Sonstige Angaben (z.B. Beitragsgruppenschlüssel/ weiterführende Krankenkasse) getätigt wurde.

          Sollte dies der Fall sein, entfernen Sie diese bitte rückwirkend ab dem Bearbeitungsmonat der Schlüsselung.  

           

          Beste Grüße aus Nürnberg

           

          Katharina Dietl

          Personalwirtschaft

          DATEV eG

          • 2. Re: Unfallversicherung Abrechnung eines Arbeitnehmers über mehrere Personalnummern
            alfonsh31 Beginner

            Hallo Frau Dietl,

            Danke für die Info. Ich habe "Sonstige Angaben" geprüft und hier keine weiteren Eingaben bei Beitragsgruppenschlüssel oder weiterführende Krankenkasse feststellen können.

            Ich werde jetzt die Meldungen über svnet.de wieder stornieren und die ursprüngliche Abmeldung wieder abgeben.

            Viele Grüße