3 Antworten Neueste Antwort am 16.05.2019 09:58 von Verena Heinlein

    BAV wird nicht berechnet

    kimeba Einsteiger

      Hallo!

       

      Eine Mitarbeiterin hatte geheiratet. Es hatte alles gepasst - aber nun...

       

      - Name geändert

      - auf verheiratet umgestellt

       

      Nun wird die bAV nicht berechnet :/

       

      Hat jemand eine Ahnung, woran es liegt?

       

       

      mfg Torsten

       

      Die Bezugslohnart ist (001) Gehalt

      bAV keine Berechnung.PNG

      Geändert am 14.05.19 um 15:28 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: BAV wird nicht berechnet
          Christian Wielgoß Fachmann

          Hallo Herr Meier-Ballach,

           

          bitte prüfen Sie mal die Bezugslohnart in der BAV, laut Fehlerprotokoll wird hier die Lohnart 005 herangezogen. Abgerechnet wird aber laut Ihrer Schilderung mit der Lohnart 001.

           

          Viele Grüße

           

          Christian Wielgoß

          • 2. Re: BAV wird nicht berechnet
            kimeba Einsteiger

            Ich hatte es nur zu Testzwecken geändert - mit der Lohnart 001 konnte es aber auch nicht funktionieren, da die Dame im Mutterschutz ist :/

             

             

            "Computer gehorchen deinen Befehlen, nicht deinen Absichten"

            [Zitat eines unbekannten Autors]

            gruß Torsten

            • 3. Re: BAV wird nicht berechnet
              Verena Heinlein DATEV-Mitarbeiter

              Hallo Torsten,

               

              die Gehaltsumwandlung für die Betriebliche Altersvorsorge kann nur durchgeführt werden, wenn die im Vertrag hinterlegte Bezugslohnart abgerechnet wird.

               

              Kann die eigentliche Bezugslohnart aufgrund von Mutterschutz nicht weiter abgerechnet werden, erhalten Sie das von Ihnen genannte Fehlerprotokoll und die Umwandlung wird nicht durchgeführt.

               

              Soll die Gehaltsumwandlung während Mutterschutz weiterhin erfolgen, ist die Stammlohnart 859 – Mutterschaftsgeldzuschuss als weitere Bezugslohnart zu hinterlegen.

               

              Unter Personaldaten | Entlohnung | Betriebliche Altersvorsorge | Vertragsdaten im Register Gehaltsumwandlung wird diese über das Symbol  als weitere Bezugslohnart hinterlegt. Sobald die eigentliche Bezugslohnart 01 nicht mehr abgerechnet wird, wird automatisch von der weiteren Bezugslohnart 859 umgewandelt.

               

              Viele Grüße

               

              Verena Heinlein

              Personalwirtschaft

              DATEV eG

              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich