19 Antworten Neueste Antwort am 16.04.2019 09:45 von Tobias Ettl

    Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO

    xml Einsteiger

      @DATEV:

       

      Ich weiß, dass es eine Export-Funktion der in DUO gespeicherten Belege (nicht mehr) gibt (abgesehen von der Archiv CD). Daher hier ein Mandantenwunsch zur Steigerung der User-Satisfaction/ Usability von DATEV Unternehmen Online.

       

      Bitte implementieren Sie eine Exportfunktion der Belege für eine entsprechende wählbare Periode.

       

      Als Add-on: Die Möglichkeit, den Dateinamen vorzugeben. Z.B. Rechnungsdatum_Lieferantenbezeichnung_Rechnungsnummer, also z.B. 2019_01_17_DATEV eG_RG12345.pdf

      Solch eine Exportfunktion kenne ich von dem Tool "GetMyInvices", wo dies hervorragend funktioniert.

       

      Vielen Dank.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
          stefanieherold DATEV-Mitarbeiter

          Hallo xml,
          Vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Wunsch nach einer Exportfunktion in DUo ist uns bekannt und wird regelmäßig bewertet. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir jedoch noch keine Aussage treffen, wie und wann dieser umgesetzt werden kann.

          Alternativ zur Fibu-Archiv DVD können Belege in die Dokumentenablage oder nach DMS geholt und von dort exportiert werden.
          Weitere Informationen finden Sie in dem Informationsdokument 1036470.

          Viele Grüße,
          Stefanie Herold

          • 2. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
            w.paul Fortgeschrittener

            Wenn die Belege nach Dokumentenablage oder DMS geholt werden, sind sie in DUO weg.

            • 3. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
              xml Einsteiger

              Hallo Frau Herold,

               

              es geht hier um einen Mandantenwunsch, der nur das Produkt Unternehmen Online im Einsatz hat (auf Ebene des Mandanten).

              Die Belege in die Dokumentenablage oder ins DMS zu ziehen, kann der Mandant daher nicht. Er müsste hierzu den Berater beauftragen. (Falls das überhaupt funktioniert, wie von Waldemar Paul angesprochen). Ganz abgesehen von der Benutzerfreundlichkeit dieses Umwegs.

               

              Ich verstehe nicht, warum man trotz regelmäßiger Bewertung dieser Funktion noch nicht zu einem Ergebnis im Sinne der Endnutzer von DUO (Mandaten der DATEV Kunden) gekommen ist.

              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
              • 4. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                bernardthouw Einsteiger

                Sehr geehrte Frau Herold,

                 

                Wo befindet sich die Step- By- Step- Anleitung, so daß monatlich alle Belege aus UO per Email dem mandanten zugesendet werden können? 

                 

                Wäre auch interessant, wenn ein Mandant UO kündigen möchte oder für eine Prüfung mal auf die Schnelle alle Belege der letzten 10 Jahre von einem Geschäftspartner benötigt.

                 

                Danke für einen klickbaren Link.

                • 5. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                  mosachse Aufsteiger

                  Ich verstehe nicht, warum man trotz regelmäßiger Bewertung dieser Funktion noch nicht zu einem Ergebnis im Sinne der Endnutzer von DUO (Mandaten der DATEV Kunden) gekommen ist.

                  Kann es sein, dass diese Funktion bewusst nicht umgesetzt wird, um dem Anwender den Wechsel zu alternativen Anbietern zu erschweren?

                  In der alten Version von UO ("blaue Welt") ging es doch noch...

                  • 6. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                    stefanieherold DATEV-Mitarbeiter

                    Hallo bernardthouw,

                     

                    Sie können die Belege jedoch per PDF-Druck herunterladen und dann verschicken. Die Funktion "Belege drucken" finden Sie auf der rechten Seite im Menü.

                     

                    Dazu noch eine Frage: Welches Szenario steckt da konkret dahinter? Ihr Mandant hat jederzeit Zugriff auf die Belege in Unternehmen online und müsste diese - sofern er nicht ersetzend scannt -  ja auch die Originale vorliegen haben.

                     

                    Für den Fall der Betriebsprüfung empfehlen wir die Einrichtung des Online-Zugriffs für den Prüfer mit einem speziell für Prüfungszwecke administriertem Zugangsmedium (DATEV SmartCard / DATEV mIDentity / DATEV SmartLogin) mit eingeschränkten Rechten oder alternativ die Rechnungswesen-Archiv-DVD mit Belegen.

                    Weitere Infos hierzu finden Sie im Info-Dokument 1035167.

                     

                     

                    Viele Grüße und einen schönen Tag.

                    Stefanie Herold

                    • 7. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                      stefanieherold DATEV-Mitarbeiter

                      Hallo an alle,

                      hier schon mal ein Ausblick.

                      Wir sind bereits auf der Suche nach einer Lösung für den "Belegexport" und werden demnächst auch hier in der Community dazu einen Thread öffnen, in dem Sie uns gezielt Ihre Anwendungsszenarien beschreiben können.

                       

                      Viele Grüße aus Nürnberg

                      Stefanie Herold

                      4 von 4 Personen fanden dies hilfreich
                      • 8. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                        merchantofdoubt Beginner

                        Sehr geehrte Frau Herold,

                        wäre es möglich, dass die Datev auch für andere Änderungen in diesem Forum nach Anwendungsszenarien fragt bzw. geplante Änderungen von anderen Programmen zur Diskussion stellt?

                        Viele Dank

                        Braun

                        • 9. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                          tu.heggi Beginner

                          Hallo, ich bitte doch äußerst dringend um eine Nutzerwunschumfrage die sich um neue Funktionen in allen Programmen vorgenommen werden sollen.

                           

                          Wir sind bewusst bei der Datev. Wir empfehlen bewusst Datev Anwendungen.

                          Wir sind die ersten die sich der wütenden und/oder enttäuschten Mandanten stellen müssen und um Verzeihung flehen müssen warum wir unausgereifte Programme empfehlen welche mitunter von fünf Start up Programmierern wesentlich logischer und schneller umgesetzt werden. Und das auch noch zu vergleichsweise günstigen Konditionen.

                           

                          Befragungen nach Wünschen und Funktionen müssen vor der Umsetzung stattfinden. Der Scherbenhaufen danach ist wesentlich schwieriger zu beseitigen als SINNVOLLE Punkte vorher zu erfahren. Von imageverlusten und Abwanderung ganz zu schweigen. In die Programmierung müssen Praktiker die das Programm auch bedienen und nicht nur das Backend verändern.

                           

                          Umfragen an die Berater entwickeln - auch den Bedarf an Kleinigkeiten bzw. weniger gefragten Funktionen deutlich ernster nehmen. Dann die Umsetzung vernünftig durchführen und testen testen testen.

                          Geben Sie das bitte mal an die Abteilungsleiter der Entwicklung weiter.

                          Danke.

                          2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                          • 10. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                            stefanieherold DATEV-Mitarbeiter

                            Hallo,

                            ich bin ganz bei Ihnen, dass wir die Community bei Kundeneinbezugsmaßnahmen noch viel häufiger nutzen sollten.

                            Bei unseren bisherigen Testballons (aktuell z.B. in einem Thread zum Thema Geschäftspartner) oder in der Vergangenheit auch bei der Suche nach Piloten gab es jeweils leider nur wenig Rückmeldungen.

                            Wir werden aber nicht aufgeben

                             

                            Insgesamt sind wir beim Thema Kundeneinbezug in den letzten Jahren schon ein ganzes Stück weitergekommen und arbeiten weiter daran. Wenn Sie mitmachen möchten, informieren und registrieren Sie sich dafür gerne auf www.datev.de/mitmachen.

                            Darüberhinaus können Sie sich auf www.datev-panel.de unter Informationen zum Panel auch als fester Befragungsteilnehmer für unser DATEV-Panel melden.

                             

                            Viele Grüße

                            Stefanie Herold

                            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                            • 11. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                              heitschmidt Aufsteiger

                              Sehr geehrte Frau Herold,

                              wenn Sie bedauern, dass nur wenige Rückmeldungen auf Unterstützungsanfragen kommen, sollte intern bei der DATEV mal überlegt werden, welche Gründe es dafür geben kann. Denn zumindest aus den Diskussionen in der Community kann man erkennen, dass es Zielgruppen gibt, die Ideen liefern, aus denen Verbesserungspotenzial gehoben werden kann.

                              Ich selbst bin ebenfalls schon einige Male von der DATEV angesprochen worden und habe zwei Mal an den entsprechenden Aktionen teilgenommen. Das hatte aber auch einen Grund - die DATEV hat sich bereit erklärt eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Und das war wichtig, weil der Zeitaufwand beide Male doch erheblich war.

                               

                              Dem an mich gerichteten Aufruf, in der Pilotierungsphase zu helfen, habe ich abgelehnt. Hier ist der Zeitaufwand und möglicherweise auch der Frustfaktor wohl recht hoch. Und die DATEV schätzt vielleicht den Stellenwert der Neugier, von Selbstlosigkeit und Pioniergeist zu hoch ein. Es ist immer noch besser, die Zeit den Mandanten zu widmen, als kostenlos Versuchskaninchen für die DATEV zu sein. Ich warte dann doch ab, bis die Programme der DATEV (halbwegs) ausgereift sind und bewundere die Kollegen, die die Pionierarbeit leisten. Alle "Piloten" haben meinen Respekt.

                              Beste Grüße

                              H. Heitschmidt

                              2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                              • 12. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                Tobias Ettl Aufsteiger

                                Sehr geehrter Herr Thouw,

                                 

                                was soll das denn bitte für einen Sinn haben? Der Mandant kann auf Konten- und Buchungssatzebene Einsicht in die Buchhaltung haben. Die Belege sind rechtssicher archiviert, wozu ein Versand per E-Mail(Probleme bei Größenbeschränkungen etc.)

                                 

                                Warum wollen Sie sich das antun?

                                 

                                Es gibt übrigens, die Variante Belege drucken. Hier wird EINE PDF mit allen Belegen erstellt und die Kontierung mit angegeben. Evtl. können Sie hier dem Mandanten schnell die gewünschten Daten übermitteln:

                                 

                                 

                                1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                • 13. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                  xml Einsteiger

                                  Hallo Frau Herold,

                                   

                                  Dazu noch eine Frage: Welches Szenario steckt da konkret dahinter?

                                   

                                  Hier ein konkretes Szenario: Es sollen die im Monat XX als Marketingkosten (hier Konto #6600) gebuchten Belege heruntergeladen werden. Die Marketingkosten sollen genauer analysieren werden und hierfür müssen die Belege her.

                                   

                                  Ich kann nun in DUO alle im entsprechenden Zeitraum und Sachkonto gebuchten Belege filtern und habe eine Liste mit ca. 50 Belegen, die auf Konto #6600 gebucht sind.

                                  Nun darf ich jeden diese Belege einzeln anklicken und herunterladen. Das kostet mich viel Zeit, die vermeidbar wäre, wenn es eine Funktion gäbe, alle ausgewählten Belege zu markieren und zu exportieren.

                                   

                                  Ihr Mandant hat jederzeit Zugriff auf die Belege in Unternehmen online und müsste diese - sofern er nicht ersetzend scannt -  ja auch die Originale vorliegen haben.

                                   

                                  Und ja, die Papierbelege liegen auch im Original vor, wurden aber aus verschiedenen sinnvollen Gründen digitalisiert. Soll ich nun Ihrer Meinung nach für dieses Szenario die Papierbelege heraussuchen, obwohl eine digitale Kopie in Unternehmen Online existiert? Dazu müssten wir noch eine Hilfskraft einstellen.

                                   

                                  • 14. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                    0815 Erfahrener

                                    Hallo Frau Herold,

                                     

                                    bin zum Thema Kundeneinbezug bei Herrn Heitschmidt. Drei Gründe:

                                     

                                    1. Das Betatesten wird nicht vergütet.*
                                    2. Eine Übernahme der im Testsystem verarbeiteten Echtdaten in das Produktivsystem ist nicht möglich.*
                                    3. Logisch-sinnvolle Kritiken aus der Datev-Community wurden in der Vergangenheit oftmals sehr schleppend oder nicht umgesetzt.

                                     

                                    *1. und 2. habe ich "nur" aus dem "Hörensagen" vom Kollegen, der das Gespräch vor einigen Jahren mit unserem Kundenbetreuer führte. Falls nicht mehr aktuell oder nicht zutreffend, berichtigen sich mich bitte.

                                     

                                    Viele Grüße.

                                    • 15. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                      w.paul Fortgeschrittener

                                      In welches Feld in KaRewe gelangt die interne Re.-Nr. ? Wird sie in vom Mandanten in DUO eingegeben? Diese Spalte ist mir jetzt erst aufgefallen.

                                      • 16. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                        xml Einsteiger

                                        In welches Feld in KaRewe gelangt die interne Re.-Nr. ? Wird sie in vom Mandanten in DUO eingegeben? Diese Spalte ist mir jetzt erst aufgefallen.

                                        Das Feld "interne Re.-Nr." wird nicht nach KaRewe übertragen. Dieses Feld gibt es nur in DUO. Das selbe gilt für das Freitextfeld, welches nur in DUO existiert.

                                         

                                        Andersherum gibt es auch Felder, die es nur in KaRewe gibt, z.B. das Leistungsdatum. Hinweis 1: Dieser Mangel wird nach Aussage der DATEV noch dieses Jahr behoben. 

                                        Hinweis 2: Dieser Mangel wurde bereits in einem Community Beitrag vom 18.05.2017

                                        thematisiert. Das zeigt, dass die DATEV Themen aus der Community aufnimmt. 

                                         

                                        @DATEV: Grundsätzlich ist eine Konsistenz in DUO und KaRewe wünschenswert.

                                        Wenn das nicht möglich ist, dann bitte aus Usability Gründen in DUO darauf hinweisen. Z.B. könnten diese Felder mit einer anderen Farbe hinterlegt wären oder um ein kleines Symbol/ Hinweis ergänzt werden.

                                        • 17. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                          archilleus Fachmann

                                          Na dann hoffe ich einmal, dass die interne RgNr. auch für die OP-Suche genutzt wird. Dann stellt sich allerdings nun wirklich die Frage, was der ganze Murks mit der OrderID/Auftragsnummer sollte (s. Stichwort: PayPal).

                                           

                                          Insgesamt kommt es mir so vor, als wenn es überhaupt kein Konzept mehr bei DATEV gibt.

                                           

                                          Gruß A. Martens

                                          • 18. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                            yoshi0818 Neuling

                                            Wir haben ebenfalls die Anfrage des Mandanten erhalten, dass der für den JA zuständige WP gerne Zugang zu den digitalen Belege in DATEV Uo hätte.

                                             

                                            Beschränkung bei "Belege drucken"

                                            Ausgehend von den Antworten hier im Thread haben wir die Funktion "Belege drucken" getestet. Aber mit dem Hinweis, dass max. 100 Belege gedruckt werden können:

                                            Da sich alle Belege der Buchführung 2018 im Standardregister befinden, lässt sich das auch nicht einfach einschränken.

                                             

                                             

                                            P.S.:

                                            Natürlich gibt es noch die Möglichkeit, dass der Mandant die Originale (insb. Papier) sucht ... aber genau dieses physische Suchen wollten wir durch den Einsatz von DATEV Uo vermeiden.

                                             

                                            MfG

                                            Christian Herkströter

                                            Geändert am 15.04.19 um 14:05 Uhr
                                            • 19. Re: Mandantenwunsch: Exportfunktion der Belege aus DUO
                                              Tobias Ettl Aufsteiger

                                              Wir haben ebenfalls die Anfrage des Mandanten erhalten, dass der für den JA zuständige WP gerne Zugang zu den digitalen Belege in DATEV Uo hätte.

                                              Wenn der WP DATEV hat, kann sein mIDentity in Ihre Mitgliedschaft als Externer mIDentity zusätzlich eingeflochten werden. Wenn er die Bestandssicherung hat und Sie seine SmartCard entsprechend administriert haben analog zur Bestandssicherung, dann kann er wie Sie die Belege direkt anzeigen.

                                               

                                              Beschränkung bei "Belege drucken"

                                              Ausgehend von den Antworten hier im Thread haben wir die Funktion "Belege drucken" getestet. Aber mit dem Hinweis, dass max. 100 Belege gedruckt werden können:

                                              Da sich alle Belege der Buchführung 2018 im Standardregister befinden, lässt sich

                                              Wenn Sie die Funktion strukturiert nutzen wollen empfiehlt es sich ein monatliches Standardregister oder ähnliches zu nutzen. Dies ist aber beim Buchen ein erhöhter Aufwand, d.h. es muss im nachgelagerten Prozess sehr viele Vorteile bringen, damit dies gerechtfertigt ist.

                                               

                                              MfG

                                               

                                              Tobias Ettl