5 Antworten Neueste Antwort am 11.02.2019 16:02 von stbjunges

    DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen

    stbjunges Beginner

      Ich suche eine technisch einfache Lösung für folgendes Problem und bin über jeden Tipp dankbar:
      Gleich vorweg: Der Kontoauszugsmanager wird von der Bank nicht unterstützt UND mein Problem betrifft auch andere Fälle außerhalb von Bankumsätzen.

       

      Ich erhalte Bankumsätze als CSV Datei im DATEV EXTF Format.
      Diese spiele ich nun bei Kanzlei Rewe 7.21 über die Stapelverarbeitung ein.

       

      Nun ergeben gleich 2 Probleme:
      1. Das Aufteilen der Umsätze ist nicht mehr möglich. Ich muss also Umsätze, die ich aufteilen will, von Hand neu eintippen und dann den eingespielten Buchungssatz händisch wieder löschen. Selbst das Kopieren per F8 ist untersagt.

      2. Die Verknüpfung der Umsätze mit OPOS Positionen wird programmseitig nicht mehr angeboten (unter dem Eingabefeld für die Erfassung von Buchungssätzen).
      Ich muss also jede Rechnung von Hand selbst suchen, um sie einer Rechnung zuordnen zu können.

       

       

      Mein Ziel:
      Dass die eingespielten Umsätze direkt so behandelt werden, als wären sie mit dem Kontoauszugsmanager eingespielt worden.

      Mit dem Stand heute hat man nach dem Einspielen der Daten MEHR Arbeit, als würde man sie direkt von Hand eintippen.
      Das kann und sollte nun wirklich nicht der Sinn der Stapelverarbeitung sein - zumal die Software ja grundsätzlich dazu in der Lage wäre.

      • 0. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
        archilleus Fachmann

        Hallo Hr. Junges,

         

        also zu Ihrem Problem:

         

        1. Im normalen CSV-Import ist eine nachträgliche Aufteilung nur noch manuell möglich. Dazu kopieren Sie sich den Datensatz und wählen die Aufteilungsfunktion. Anschließend löschen Sie den alten Datensatz und fügen die neuen, aufgeteilten Buchungssätze an die entsprechende alte Position (ist kein muss, empfehle ich aber). Die Buchungssätze können Sie über das Kontextmenü ausschneiden und wieder einfügen.

         

        2. Auch CSV-Dateien können über DATEV als Bankauszugsdaten eingelesen und verarbeitet werden. Die Bestückung muss nicht ausschließlich über das DATEV-Rechenzentrum erfolgen.

         

        Wie das geht, habe ich IMO ganz verständlich im folgenden Beitrag erklärt. Das betraf zwar PayPal, ist aber natürlich auch für andere Banken möglich.

         

        Re: VBSript-Tool für Übernahme PayPal-Bank in Rewe Banken

         

        In dem Thread ist auch beschrieben, wie eine CSV-Bankendatei aufgebaut werden muss/soll.

         

        Der Vorteil der Bankendatei ist, dass Sie die Möglichkeit der Nutzung der Lerndatei haben und natürlich, dass Sie die Bankauszüge in der Buchführung hinterlegt haben. Bei OPOS wird die Verbuchung sehr gut erkannt und Skonti werden automatisch ermittelt.

         

        Gruß A. Martens

         

        P.S. Die Bankdatei wird automatisch eingelesen. Sie müssen diese einfach immer nur an die feste Stelle kopieren/speichern.

        Geändert am 08.02.19 um 13:20 Uhr 2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten
          • 1. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
            vogtsburger Erfahrener

            Sie arbeiten mit "Mittelstand Faktura und Rechnungswesen Compact" und wollen die mit einer Bankingsoftware abgerufenen Kontoumsätze einspielen, richtig ?

             

            Sind das z.B. Sammelüberweisungen, die Sie gesplittet brauchen ?

             

            Falls ja, sollte der Auftraggeber der Zahlungen Einzelüberweisungen anstatt Sammelüberweisungen ausführen.

             

            Die Bankingsoftware ist i.d.R. auch in der Lage, die abgerufenen Umsätze gesplittet in mt940-Dateien zu exportieren.

             

            Diese Dateien im mt940-Format sind das richtige 'Futter' für den Kontoauszugsmanager.

             

            VG

            Michael Vogtsburger

             

            P.S. Falls ich von falschen Gegebenheiten ausgehe, ziehe ich meine Tipps zurück

             

            Korrektur:

            Sie setzen Kanzlei-Rewe ein

            ... und Ihr Mandant benutzt eine 'Fremdsoftware' z.B. für Fakturierung und Zahlungsverkehr

            ... ändert aber am Grundprinzip nichts

             

            Ein 'normaler' Buchungsstapel ist jedenfalls für den Kontoauszugsmanager nicht geeignet

            Geändert am 08.02.19 um 12:30 Uhr
            • 2. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
              stbjunges Beginner

              Die CSV Dateien kommen direkt aus dem Online Banking der jeweiligen Bank.

              Daher gibt es auch keinen Export im mt940 Format.

              Falls ja, sollte der Auftraggeber der Zahlungen Einzelüberweisungen anstatt Sammelüberweisungen ausführen.

              Damit verschiebe ich m.M.n. das Problem nur zum Mandanten, Das löst leider mein Aufteilungsproblem nicht.

              • 3. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
                archilleus Fachmann

                Hallo Hr. Junges,

                 

                also zu Ihrem Problem:

                 

                1. Im normalen CSV-Import ist eine nachträgliche Aufteilung nur noch manuell möglich. Dazu kopieren Sie sich den Datensatz und wählen die Aufteilungsfunktion. Anschließend löschen Sie den alten Datensatz und fügen die neuen, aufgeteilten Buchungssätze an die entsprechende alte Position (ist kein muss, empfehle ich aber). Die Buchungssätze können Sie über das Kontextmenü ausschneiden und wieder einfügen.

                 

                2. Auch CSV-Dateien können über DATEV als Bankauszugsdaten eingelesen und verarbeitet werden. Die Bestückung muss nicht ausschließlich über das DATEV-Rechenzentrum erfolgen.

                 

                Wie das geht, habe ich IMO ganz verständlich im folgenden Beitrag erklärt. Das betraf zwar PayPal, ist aber natürlich auch für andere Banken möglich.

                 

                Re: VBSript-Tool für Übernahme PayPal-Bank in Rewe Banken

                 

                In dem Thread ist auch beschrieben, wie eine CSV-Bankendatei aufgebaut werden muss/soll.

                 

                Der Vorteil der Bankendatei ist, dass Sie die Möglichkeit der Nutzung der Lerndatei haben und natürlich, dass Sie die Bankauszüge in der Buchführung hinterlegt haben. Bei OPOS wird die Verbuchung sehr gut erkannt und Skonti werden automatisch ermittelt.

                 

                Gruß A. Martens

                 

                P.S. Die Bankdatei wird automatisch eingelesen. Sie müssen diese einfach immer nur an die feste Stelle kopieren/speichern.

                Geändert am 08.02.19 um 13:20 Uhr 2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                • 4. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
                  vogtsburger Erfahrener

                  Hallo Herr Junges,

                   

                  Einige (oder viele?) Banken bieten keinen direkten mt940-export an,

                  aber einige (oder viele?) lokal installierten Banking-Programme können die (z.B. per HBCI) abgerufenen Umsätze aus einem frei definierbaren Zeitraum im MT940-Format exportieren. Damit wären Sie glücklicher Besitzer einer mt940-Datei.

                   

                  Das Thema Einzelüberweisungen versus Sammelüberweisungen ist 'nur' eine Frage der Bankgebühren.

                  Die Banking-Software bietet auch i.d.R. an, die Sammelüberweisungen gesplittet anzuzeigen bzw. zu exportieren.

                   

                  Bei uns funktioniert dieser Austausch mit einigen Mandanten.

                  Bei einigen (>100) anderen Mandanten haben wir die Vollmacht für den Saldenabruf.

                   

                  VG

                  Michael Vogtsburger

                   

                  Nachtrag:

                  die Methode von Herrn Martens kannte ich noch nicht. Da er aber ein sehr guter VBScript-Entwickler ist, wird seine Methode wahrscheinlich auch funktionieren. Ich werde sie bei nächster Gelegenheit testen

                  Geändert am 08.02.19 um 14:27 Uhr
                  • 5. Re: DATEV EXTF Buchungen aufteilen, OPOS verknüpfen
                    stbjunges Beginner

                    Super, danke! Genau das habe ich gesucht.

                    Mit dem Wissen, wie ich eine CSV Datei in den Stammdaten verknüpfe, konnte ich mir am Wochenende einen eigenen "Bankdaten zu DATEV CSV Konverter" schreiben