6 Antworten Neueste Antwort am 05.10.2017 13:09 von constanze

    Lodas: Kinderpflege

    constanze Beginner

      Hallo liebe Community,

       

      ich habe bisher immer nur einen Tag Kinderpflege abrechnen müssen. Jetzt habe ich den Fall, das es zwei Tage sind und monatsübergreifend - also vom 31.08. - 01.09.2017. Zum einen muss ich beide Daten in den Fehlzeiten getrennt eingeben - also 31. - 31.08.17 und 01.-01.09.2017 und bei der Probeabrechnung findet nun keine Kürzung des Lohnes im August statt. Es wird eine Entgeltbescheinigung für den 01.09.17 erstellt und nur der 01.09.17 im Lohn 09/17 gekürzt. Gibt es einen Grund, warum im August keine Kürzung rückwirkend stattfindet?

      Ich habe auch schon im August Kinderpflege rückwirkend für Juni eingegeben und dies wurde gekürzt..?!

      Als Berechnungsmethode haben wir Betrag x zu bez. Kalendertage / tats. Tage Monat in den Mandantendaten gespeichert.

       

      Leider fehlt mir hier die Fachkompetenz oder Erfahrung und ich kann bei uns niemanden fragen.

       

      Vielen Dank für eure Hilfe!

       

      Liebe Grüße

      Constanze

      • 0. Re: Lodas: Kinderpflege
        Gelöschter Nutzer Fachmann

        Beitrag vom Nutzer gelöscht

        Geändert am 29.08.18 um 18:03 Uhr
        • Alle Antworten