1 2 3 4 5 Zurück Weiter 125 Antworten Neueste Antwort am 15.07.2019 14:04 von michael.renz Gehe zum ersten Beitrag
      Alle Antworten
      • 90. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
        agmü Fortgeschrittener

        Hallo Herr Vogtsburger,

         

        ich habe am vergangen Freitag auf einem Rechner im Client-Server-Netzwerk das Mai-Update installiert.  Den Download habe ich über diese Seite gestartet.  Nach der Installation lief die DATEV-Software ohne erkennbare Fehler und ohne Reparaturinstallation odgl.

         

        Als Virenscanner ist Norton im Einsatz; am Server läuft Windows 2012R2.

         

        Daher würde ich sagen:  in Client - Server- Netzwerken ohne VIWAS, WTS und DATEVnet sollten die Probleme gering sein (jedenfalls für DATEV Anwalt classic)

         

        mfg

         

        Andreas G. Müller

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • 91. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
          sebastiangünther DATEV-Mitarbeiter

          Werte Damen und Herren,

           

          nachdem ich Ende April positiv gestimmt war, mit dem Juni-Patchday der DATEV auch eine neue Version von VIWAS ausliefern zu können, muss ich nun zu meiner eigenen Enttäuschung eingestehen, dass das nicht klappen wird.

           

          Für das Entwicklungsteam läuft heute die Frist zur Erstellung eines Servicerelease für  die Auslieferung am 14. Juni ab. Leider liegt uns von McAfee noch kein endgültiger Stand des Patch 13 für Windows 10 1903 vor. Nach unserem Informationsstand ist die Bereitstellung des Patch 13 bei McAfee hoch priorisiert. Laut McAfee wurden zuletzt allerdings Verbesserungen in der Qualitätssicherung implementiert, wodurch es zu ungeplanten Verzögerungen gekommen sei.

           

          Zumindest ist davon auszugehen, dass diese Verbesserungen auch uns zum Vorteil gereichen werden. Bis zur Freigabe eines aktualisierten VIWAS mit McAfee VirusScan 8.8 Patch 13 kann die Verwendung von Windows 10 1903 zumindest für VIWAS-Kunden noch nicht empfohlen werden. Ich bitte um Entschuldigung für die Verzögerungen

           

          Grüße,

          Sebastian Günther

          3 von 4 Personen fanden dies hilfreich
          • 92. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
            michael.renz Erfahrener

            Lieber Herr Günther,

             

            ganz herzlichen Dank für diese Info. Auch wenn die Nachricht an sich nicht so erfreulich ist, ist es doch ganz

             

            super, dass Sie uns hier proaktiv informieren.

             

            So macht Community mal richtig Spaß. Und McAfee wird hoffentlich dann doch bald liefern - unsere PCs laufen auch noch ne Weile mit Windows 1809.

             

            Werde de heute mal schauen, ob ich die Featureudates überall lange genug auf „zurückstellen“ gestellt habe.

            • 93. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
              p4ge Einsteiger

              Das Datev einen monatlichen Patch-Tag hat finde ich sehr sehr gut. Ihre Aussage, über den Zustand von Viwas bringt uns Planungssicherheit.
              Mir stellt sich dabei jedoch 1 Frage:

               

              Wäre es nicht von Datev-Seite einfacher, wenn das Viwas Team ohne festes Termin Updates rausbringen darf? Bei den Programmen geht Qualität klar vor. Aber nehmen wir an, dass McAfee Ihnen morgen die entsprechenden Rohdaten gibt, so müssen alle Anweder 1 weiteren Monat warten.
              Wie gesagt, dies ist keine Kritik an der Datev, an Ihrer Arbeit, sondern rein die Frage ob Viwas nicht vom Patch-Day "Zwang" befreit werden könnte.

              • 94. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                agmü Fortgeschrittener

                Auch wenn ich Ihrer Überlegung durchaus nahe treten könnte, sehe ich bereits jetzt die vielen Administratoren und Anwender die sich darüber beschweren, dass "schon" wieder die Software aktualisiert wird. 

                 

                Ich glaube auch nicht, dass DATEV hier die Vorgaben aufweichen wird.  Wird für ein Produkt eine Ausnahme gemacht, entstehen in anderen Bereichen ebenfalls entsprechende Wünsche.  Mit der Folge, dass ein nicht unerheblicher Teil der Zeit für die QS aufgewendet werden muss, bei zugleich geringen Vorteil.

                • 95. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                  dombrowski Aufsteiger

                  Ich schließe mich Herrn Müller da voll und ganz an. Schon jetzt ist die DATEV weit von einem vier Wochen Rhytmus entfernt, da immer wieder etwas wichtiges dazwischen kommt. Es ist begrüßenswert das man kurzfristig reagiert, auf der anderen Seite ist das aber auch nicht einfach nur eine Art Windows Update was man mal eben nebenbei installiert.

                   

                  Ich persönlich würde auch bei den Software Updates die alten Zeiten begrüßen. Ein SR liefert funktionale und gesetzliche Änderungen, ein Hotfix behebt einen gravierenden Fehler ohne das eine Datenanpassung nötig ist. Bei letztem unterteil man inzwischen auch Hotfix mit und ohne Datenanpassung, was zumindest für mich an dem ursprünglichen Wunsch vorbei geht, sowas auch mal fix nebenbei auszurollen.

                  • 96. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                    Nicht Aktiv Fachmann

                    Von mir aus können die Updates tröpfchenweise kommen.

                    Wichtiger wäre mir eine ordentliche Kommunikation, so daß der Admin vom Instman eine verständliche (und nicht 15- Seitige) Mail erhält, so daß es selber entscheiden kann, wann das Faß überläuft, um den Kanzlei- Patchday durchzuführen.

                    Ob das Update bei DATEV herumliegt, oder in der Kanzlei, ändert für den Endanwender nichts.

                    • 97. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                      sebastiangünther DATEV-Mitarbeiter

                      Hallo!

                       

                      Wir haben uns darum schon öfter Gedanken gemacht. Gerade hatte ich eine längere Fassung dieses Beitrages geschrieben, doch in der Zwischenzeit haben Sie viele Antworten vorweggenommen.

                       

                      Deshalb die Kurzfassung: Ein Zwischenrelease bedeutet diverse Mehraufwände für Sie und uns. Und die Reichweite wird vergleichsweise bescheiden sein. Da es realistisch betrachtet um nicht viel mehr als 2 Wochen gehen wird, halte ich ein offizielles Servicerelease "zwischen den Terminen" für unwahrscheinlich.

                       

                      Wenn sie in der Zwischenzeit jedoch akute Probleme haben sollten, empfehle ich die Eröffnung eines Servicekontakts. Dann können wir auf Sie zugehen, sobald uns eine Version vorliegt.

                       

                      Grüße,

                      Sebastian Günther

                      • 98. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                        p4ge Einsteiger

                        Herr Müller, ich kann die Bedenken durchaus verstehen. Keine Frage. Ich gehe in meiner Aussage auch davon aus, dass die Datev an ihrem Monats-Rythmus festhält.
                        Eine Auskopplung eines sicherheitssystem halte ich da für Vertretbar. da es hier rein um den Sicherheitsaspekt geht.

                         

                         

                        Genauso kann ich die Aussage von Herrn Günther verstehen. Zusätzliche Test, Mehr Rollouts etc. dass dies nicht bei allen gut ankommt kann ich durchaus verstehen.

                         

                        Vielleicht ist der derzeitige Zustand auch dem Umstand geschuldet das MS mit dem 1809/1903 Update alles richtig machen wollte und keine neue Bombe platzieren wollte. Vielleicht wird die Zukunft doch besser als gedacht.

                        • 99. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                          agmü Fortgeschrittener

                          Eine Auskopplung eines sicherheitssystem halte ich da für Vertretbar. da es hier rein um den Sicherheitsaspekt geht.

                           

                          Da DATEV die Verwendung des VIWAS gerade wegen seiner "Verträglichkeit" mit den hauseigenen Produkten anbietet und dies - nach meiner Wahrnehmung - ein wesentliches Vermarktungsargument ist, muss auch das "Sicherheitssystem" entsprechend verprobt werden.

                           

                          Bei den Virensignaturen gibt es zwischenzeitlich eine gefühlte Verbesserung; ich kenne allerdings auch noch Zeiten da wurden die Signaturdateien vom Freitag am darauffolgenden Dienstag freigegeben, weil Montags die internen Verträglichkeitstests durchgeführt wurden.

                           

                          ... Vielleicht wird die Zukunft doch besser als gedacht.

                           

                          Ihren Optimismus hätte ich gerne

                          • 100. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                            metalposaunist Meister

                            Ihren Optimismus hätte ich gerne

                            Ich auch.

                             

                            Unabhängig von welchen Virenscannern auch immer, ist es am Ende der Kette immer der Benutzer, der auf den falschen Knopf drückt oder dem Virus freie Fahrt gewährt. So viel Firewalls und Scanner und Maßnahmen kann man nicht ergreifen, um nicht wieder mit der Schreibmaschine zu arbeiten.

                             

                            Von daher plädiere ich auch hier auf zusätzliche Benutzerschulung.

                             

                            Im Übrigen erkennt der Windows Defender wohl teilweise den Emotet.

                            • 101. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                              dedek Beginner

                              Werter Herr Günther,

                              Sehr geehrte Damen und Herren der Datev,

                              Lieber Anwender der Datev-Programme,

                               

                              Ich verstehe das alles nicht. Heißt das jetzt, dass keine Programm-Release kommen weil Datev Probleme mit Viwas und McAfee hat?

                               

                              Das Problem liegt am kompletten Viwas-System mit dem Kern McAfee. Seit 2013 kämpfe ich begründet gegen die Anwendung von Viwas. Ich sehe mich hier nun in vollem Umfang bestätigt. Ketzerisch könnte ich sagen: Sieg auf ganzer Linie für mich und volle Punktzahl.

                               

                              In diesem Community-Beitrag bin ich auch mehrfach auf das Problem Viwas (McAfee) eingegangen. Ich will jetzt hier aber nicht beckmesserisch auftreten. Auf meine Kritik ist die Datev seit 2013 nicht sachlich eingegangen. Wenn die Datev darauf eingegangen ist, dann mit dem Tenor: "Danke für Ihre Nachricht, wir (die Datev) haben Recht, Ende im Gelände!".

                               

                              Jetzt ist es aber so, dass Microsoft mit dem Betriebssystem Win10 seit Beginn an empfiehlt (2015), sein AV-System zu verwenden (Windows Defender). Bei der Verwendung anderer AV-Systeme kann es  zu Problemen kommen. Spätestes hier hätte die Datev hellhörig werden müssen. Nun ist das Ganze mit Sicherheitspatch von MS ab März 2019 für Win 7, Win 8.1 und Win 10  eskaliert. Mehrere Fremd-AV-Systeme kommen damit nicht zurecht. Das darf nicht verwundern, wenn man sich mit der Komplexität von den AV-Systemen wie McAfee, Kaspersky, Sophos, Norton mal intensiv beschäftigt.

                               

                              Meines  Erachtens gibt es hierzu keine Stellungnahme von Datev dazu.

                               

                              Hinzu kommt, dass seit Einführung von Viwas mit McAfee sich die IT-Sicherheit und deren Anfälligkeit mehrfach in den letzten 20 Jahren gewandelt hat. Datev hat darauf  jedoch sehr merkwürdig reagiert und reagiert auf die sich wandelnde IT-Landschaft mit der Brutalität, die keinen neben sich duldet. Ich bin gespannt wie das Ganze von Datev weiter betrieben wird. Ich sehe schon apokalyptische Vorhersagen am Himmel.

                               

                              Letzte Woche lag die Finanzverwaltung des gesamten Norden (das sind 3 Flächenbundesländer  und 2 Stadtstaaten) komplett lahm. Das nicht wegen Virusbefall, sondern wegen eines reinen Lasttests. Danach war Ruhe im Karton für mindestens 4 Tage. Zum Glück war Christi Himmelfahrt (ach, welche schöne Assoziation wieder) dazwischen.

                               

                              Grüße

                              Geändert am 06.06.19 um 11:33 Uhr
                              • 102. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                sebastiangünther DATEV-Mitarbeiter

                                Hallo und danke für das direkte Feedback.

                                 

                                Ich bin mir noch unsicher, was Sie mit "keine Programm-Releases" meinen. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass es zum Juni Patchday in der nächsten Woche nicht das erwartete VIWAS Update geben wird. Auf andere Service Releases hat das keinen Einfluss. Der Patchday 14.06.2019 wird stattfinden. Für VIWAS-Anwender bedeutet das leider auch: es muss voraussichtlich noch 4 Wochen länger auf die Kompatibilität zu Windows 10 1903 gewartet werden. Einziger Trost: Microsoft hat die Pflicht zum Update entschärft und stellt Anwender und Softwarelieferanten damit nicht mehr vor kaum lösbare Schwierigkeiten.

                                 

                                Bezüglich ihrer Kritik an VIWAS & McAfee kann ich nicht auf 2013 eingehen, da mir die Information dazu nicht vorliegt. Ich gebe Ihnen jedoch Recht, dass sich die Situation in den letzten Jahren verändert hat. Microsoft hat viel dafür getan, in diesem Umfeld eine stärkere Position einzunehmen. Andere Anbieter haben es durch die häufigen Inkompatibilitäten und Updates scheinbar schwerer. Das betrifft, wie sie schon darstellen, nicht nur McAfee.

                                 

                                Als Unternehmer tun sie grundsätzlich gut daran, einen Virenschutz einzusetzen. Er ist ein Baustein der Sicherheitsarchitektur. Ich glaube nicht, dass sich daran alsbald etwas ändern wird. Als DATEV empfehlen wir für diesen Zweck VIWAS. Wir erheben dabei nicht den Anspruch mehr Sicherheit zu bieten als andere vergleichbare Produkte. Wir wollen durch die Einbindung und Kompatibilität mehr Komfort bei mindestens vergleichbarer Sicherheit bieten. Wenn Sie dadurch keinen Mehrwert sehen und stattdessen andere Produkte bevorzugen, steht es Ihnen frei, sich dafür zu entscheiden.

                                 

                                Da ich auch nicht sagen kann, was in den nächsten Jahren alles passieren wird, halte ich es mit dem Zitat eines "Vorposters": ... Vielleicht wird die Zukunft doch besser als gedacht.

                                 

                                Grüße,

                                Sebastian Günther

                                • 103. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                  dedek Beginner

                                  Werter Herr Günter,

                                   

                                  mit dem Ersten bin ich so zufrieden und diese Frage ist beantwortet.

                                   

                                  Zum anderen nur kurz, denn ich muß mich auf das Gewitter vorbereiten und meine Pflanzen schützen.

                                   

                                  Welches AV-Lösung ich einsetzte könnten Sie wissen, wenn Sie einige Vorbeiträge in diesem Community-Beitrag lesen würden. Sie suggerieren mit Ihrer Reaktion, das nicht getan zu haben.

                                   

                                  Sodann:

                                  (1) Warum die Datev Ihr Produkt Viwas mit McAfee empfiehlt, lässt sich keinen erschließen. Zumal es nicht ein Programm von Datev ist, sondern die AV-Lösung heißt McAfee und Datev setzt sich darauf. Das ist bedenklich.

                                  Der von Ihnen genannte Komfort-Vorteil ist kein Vorteil, sondern führt zur Anfälligkeit von Angriffen von außen. Der Anwender gibt mit Start des PC und  Viwas sein komplettes PC-Leben an imaginäre Kräfte. Das ist bedenklich. Man sollte es nicht tun.

                                   

                                  (2) Stellungnahmen von Datev zu  der Aussage von MS zu Fremd-AV-Programmen mit Einführung von Windows 10 fehlt. Sie sind darauf auch nicht eingegangen. Ich kritisiere das erneut und sehr scharf. Die Weigerung einer Stellungnahme ist übrigens auch eine Stellungnahme.

                                   

                                  Ich will es dabei belassen, denn ich werde sowieso nicht gehört und kritische Stimmen sind bei der Datev nicht gewünscht. Die Monopolstellung der Datev wird dieser noch auf den Fuß fallen. Das ist aber ein anderes Thema.

                                   

                                  Als optimistischer Pessimist kann ich nur sagen, dass die Zukunft mit  und bei Datev nie besser sein wird. Sie wird anders, das steht fest, jedenfalls nicht besser. Ob die Zukunft bei und mit Datev  schlechter wird, das ist möglich.

                                   

                                  Das war es - ich muß mich sputen, jetzt kommen irdische Kräfte  und Naturgewalten. Von vielen auch fälschlich als Unwetter und Katastrophen bezeichnet.

                                  • 104. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                    annettegl DATEV-Mitarbeiter

                                    Hallo Community,

                                     

                                    wir haben den Patch von McAfee erhalten und bereiten die Auslieferung vor.

                                    Der Patch ist für eine Kompatibilität zwischen VIWAS und dem Windows 10 Feature Update (1903) erforderlich.

                                     

                                    Wir planen mit der Auslieferung zum Patchday Juli 2019 (12.07.2019).

                                    Weitere Infos finden Sie im Info-DB-Dokument  Dok.-Nr. 1002512  Windows 10 und VIWAS

                                     

                                    Viele Grüße,

                                    Produktmanagement VIWAS

                                    Geändert am 12.06.19 um 15:39 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                    • 105. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                      vogtsburger Erfahrener

                                      Hallo Frau Glowna,

                                       

                                      im o.g. Dokument steht folgende Aussage:

                                      Nach der Deinstallation der McAfee-Komponenten besteht kein Schutz vor Schadsoftware!

                                       

                                      hat man denn nicht immer bzw wenigstens den Windows Defender als 'Grundschutz' ?

                                       

                                      VG

                                      Michael Vogtsburger

                                      • 106. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                        agmü Fortgeschrittener

                                        Sofern Windows 10 "richtig" funktioniert, wird erkannt, dass keine Fremdsoftware den Virenschutz mehr übernimmt und Windows reaktiviert den Defender, allerdings habe ich auch schon Fälle erlebt, bei denen die Rekativierung mehrere Neustarts des Rechners erfordert hat.

                                         

                                        Daher ist die Aussage nicht unbedingt falsch.

                                        • 107. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                          dedek Beginner

                                          Sehr geehrte Frau Glowna,

                                          Hallo Herr Vogtsburger,

                                           

                                          ich kann dazu nur sagen - und immer wieder grüßt ein Murmeltier. Ich habe das Dokument zwar nicht gelesen, erspare mir es auch, da ich es nicht brauche (kein McAfee).

                                           

                                          Aber es ist schon lustig. Wenn man alleine NUR dieses (!!!) Coummunity-Thema verfolgt, so kann man schon schnell zu den Eindruck kommen, dass die Datev uns in Fragen IT-Sicherheit etwas veräppelt. Die Datev veräppelt uns aber in dieser Frage schon die ganze Zeit.

                                           

                                          Auf meine Bitte an die Datev doch mal offenzulegen, warum McAfee so toll ist, schweigt Datev.  Datev schweigt auch zu der Empfehlung von MS doch den Defender zu verwenden, weil es mit anderen AV-Systemen Probleme geben könne. Auch das hat die Datev nicht beantwortet.

                                           

                                          Das ist merkwürdig.

                                          Grüße

                                          NB: und wieder muss mich wegen Wetter meine Pflanzen schützen.

                                          • 108. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                            dedek Beginner

                                            So??

                                            ich stelle mir das so vor -

                                            Jemand könnte wenn er wüßte was wer wollte und die Möglichkeit dazu hätte.

                                             

                                            Das ist so wie mit der GEZ. Ich habe nachweislich seit 2001 keinen Fernseher. Nun ist es aber so, dass vor der Steuererhöhung bei der GEZ-Zwangssteuer - jeder zahlen muss.

                                            Die Begründung ist bis zur Umfirmierung Gebühr zu Beitrag so: Wer keinen Fernseher hat und keine PC, aber Radio muss nur Radio zahlen, egal ob oder nicht. Jetzt ist es mit den "Beitrag" so, dass jeder zahlen muss.

                                            Die Argumentation ist die gleiche von GEZ/Staat/Gericht etc = Das Potential ist ja da - Man könnte ja. Gut ich wollte Kindergeld für 100 Kinder beantragen. Der wurde leider abgelehnt, weil ich keine Kinder habe. Ich erwiderte darauf, das ich aber könnte. FAZIT von der Geschichte - Es wird in Deutschland mit zweierlei Maß gemessen und Datev biegt es so für sich hin, wie es für sie vorteilhaft ist.

                                            • 109. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                              annettegl DATEV-Mitarbeiter

                                              Sehr geehrter Herr Krentz,

                                               

                                              obwohl Sie von der Thematik nicht betroffen sind (Sie schreiben, dass Sie McAfee nicht einsetzen) habe ich den Eindruck, dass Sie das Thema verärgert. Daher möchte ich gerne auf Ihren Post eingehen.

                                               

                                              Auf meine Bitte an die Datev doch mal offenzulegen, warum McAfee so toll ist, schweigt Datev.

                                              Auf eine so offen gestellte Frage fällt es mir schwer, Ihnen eine konkrete Antwort zu geben. Welche Fakten zu McAfee interessieren Sie denn konkret? Viele Informationen können Sie im Internet bzw. auf der Homepage von McAfee finden, wenn Sie nach dem von uns eingesetzten Produkt McAfee VirusScanEnterprise 8.8 suchen.

                                               

                                              Datev schweigt auch zu der Empfehlung von MS doch den Defender zu verwenden, weil es mit anderen AV-Systemen Probleme geben könne. Auch das hat die Datev nicht beantwortet.

                                              Die Empfehlung, wie Sie richtig schreiben, kommt von Microsoft. DATEV empfiehlt den Einsatz von VIWAS. Steht das in Ihren Augen in einem Widerspruch zueinander? Sie können für sich selbst entscheiden, welcher Empfehlung Sie folgen möchten.

                                               

                                              Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

                                               

                                              Mit freundlichen Grüßen,

                                              Produktmanagement VIWAS

                                              • 110. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                dedek Beginner

                                                Sehr geehrte Frau Glowna,

                                                 

                                                ich verstehe nicht, warum Ihnen es schwer fällt auf die Fragen zu antworten. Ich will jetzt nun kein Fragenkatalog für Sie erstellen. Denn wir sind nicht beim US-Präsidenten oder beim russischen Präsidenten.

                                                 

                                                Es soll hier auch nicht im Kampf zwischen Datev-Viwas und nicht Datev-Viwas ausarten. Wer es nutzen möchte, kann es nutzen. Wer es nicht nutzen möchte nutzt eben was anderes. Jedenfalls ist die permanente Losung von Datev "Datev empfiehlt Viwas" so lächerlich wie Waschmittelwerbung oder die Werbung von Calgon.

                                                 

                                                Ich will jetzt auch mich nicht hier permanent wiederholen. Einfach mal alles lesen was ich hier geschrieben habe und dann antworten. Das Sicherheitskonzept der Datev ist schwer zu durchschauen. Es wird nicht kommuniziert. Würde die Datev einen Sicherheits-Blog machen, so könnte man alles unterbringen. Denn die Datev hat mit Datevnet und Viwas etc einmal das Personal und andererseits auch die Kapazität.

                                                 

                                                Das macht aber die Datev nicht und so fängt das Problem nämlich an.

                                                Zu Viwas:

                                                Datev könnte ja sagen - Viwas wird empfohlen weil .... und das auch ausführlich begründen. Macht aber Datev nicht. Man sollte auch Schwächen von Viwas nennen. Macht Datev auch nicht. Ich hatte mich damals für Viwas  (2005) entschlossen, weil Datev sagte, dass es auf die Programme von Datev abgestimmt ist. Nun ist aber zwischen 2005 und 2019 etwas Zeit vergangen und nicht nur die Erde hat sich 19x mal um die Sonne bewegt, sondern das Thema IT-Sicherheit hat sich mehrfach grundlegend gewandelt. Das wird von Datev in diesem Punkt nicht erkannt, zumindest nicht kommuniziert.

                                                 

                                                Ich will es hierzu dabei belassen und nicht empfehle Viwas nicht zu nutzen und habe das auch hier im Thema begründet, siehe obige Meldungen.

                                                 

                                                Die Empfehlung von Microsoft keine Fremdvirenscanner zu verwenden:

                                                Die Datev hätte hierauf eingehen könne und Details darlegen können. Auch eine neutrale Kommunikation und Mitteilung wäre sehr vorteilhaft, ohne ihr eigenes Produkt Viwas in Zusammenarbeit mit McAfee anzubieten.

                                                Hier sind wir wieder beim nicht existierenden Sicherheitsblog von Datev. Datev schießt sich mal wieder selbst in das Knie und wundert sich.

                                                 

                                                Ohne hier selbst Pro-Microsoft aufzutreten, hat der Hinweis von MS schon Sinn. Ich legte es bereits dar. MS ist ein Unternehmen wie andere auch und muss sich für sein Betriebssystem nicht die Freigaben von über 50 AV-Hersteller einholen. Dem steht nicht entgegen, dass MS ein Betriebssystem vertreibt auf denen dann Software wie jene der Datev auch funktionieren sollen. AV-Systeme fallen schon denklogisch nicht darunter, da diese eine andere Aufgabe haben.

                                                 

                                                Ich will es nun zu diesem Thema auch belassen und es nicht weiter ausführen. Denn Datev tut nichts zur Aufklärung.

                                                 

                                                Sodann noch einmal zu

                                                AV-Systemen und Kooperationspartner der Datev speziell zu Acronis:

                                                Ich hatte bisher (ab 2005) meine komplette Datensicherung mittels Windows-Bordmitteln gemacht und einfach mit kopieren auf externe Datenträger. 2013 wollte ich eine professionelle Lösung einsetzen  - Acronis Backup & Recovery 11.5 Workstation für 2 PCs. Das was sehr teuer.

                                                Problem 1 = Aktivierung ging nicht. Als es dann funktionierte...

                                                Problem 2 = Datensicherung funktionierte nicht, da immer Meldung "Server". Ich nutze und habe keinen Server und SQL-Server ist was anders.

                                                Nach 4 Monaten endlich hatte ich dann mein Geld zurückerhalten.

                                                 

                                                Ich habe mir  letztes Jahr (immer bekommt Jemand eine neue Chance) dann Acronis True Image 2018 zugelegt. Hauptgrund war Systemplatte klonen und meine, als dynamische Festplatte, zweite Festplatte. Gut, das Klonen der Systemfestplatte hat funktioniert aber mit dynamischen Festplatten kann Acronis nichts anfangen. Ich hatte hierzu dann auch einen zwei Monate dauernden E-Mail-Verkehr mit Acronis. Der Acronis Disk Director kann das auch nicht und ist ein Programm, was ich als überflüssig empfinde, weil es alles das, was ich will nicht kann. Ich habe aber trotzdem mir die neue Version gekauft. Nützt aber nichts.

                                                 

                                                Jetzt ist es aber so, dass alle neunen Acronis Backup-Programme mit Acronis Acitve Protection ausgestattet sind. Es soll vor Ransomware schützen. Und schon ist das nächste Problem da. Ich kann nur ausdrücklich dazu raten dieses Tool komplett zu deaktivieren und das nicht nur in der Bedienkonsole von Acronis, sondern auch in den Diensten und im Autostartbereich. Macht man das nicht, so ist die Gefahr eines Blue-Screen sehr groß. Ich spreche aus Erfahrung.

                                                 

                                                Jetzt hat aber die Datev eine Kooperation mit Acronis und wirbt direkt damit hier:

                                                Acronis Backup

                                                und weiteres im Datev-Dok 1003303 hier:

                                                LEXinform/Info-Datenbank online

                                                Und so schließt sich der Kreis - Datev wirbt einerseits mit Viwas (McAfee) und dann mit Acronis mit  "Aktiver Schutz vor Ransomware". Es stellt sich wiederum die Frage: Wo ist das Sicherheitskonzept der Datev und was kommuniziert die Datev hierzu?

                                                Acronis kann zwar Datensicherung, aber wer das Ransomware -Tool nicht komplett deaktiviert, läuft Gefahr sein PC-System mit Blue-Screen zu zerstören und seine Tagesarbeit zu vernichten. Es ist allseits bekannt, dass AV-Programm mit aktiven Ransamwareschutz kontraproduktiv sind. Insbesondere Tools, die rein einen Ransomware-Schutz anbieten. So ist mehrfach nachgewiesen, das beispielsweise das (Bezahl-)Tool Hitman.Pro-Alert, nunmehr aufgekauft von Sophos, zu Blue-Screen nahezu einlädt.

                                                 

                                                Also bitte Frau Glowna, wo ist das Sicherheitskonzept der Datev und warum, wenn vorhanden, kommuniziert das die Datev nicht?

                                                 

                                                Danke für Ihre Tageswünsche! Auch ich wünsche Ihnen noch eine schöne zweite Tageshälfte.

                                                 

                                                Mit freundlichen Grüßen

                                                 

                                                (mehrfach korrigiert, da lange Texte zu einer wesentlichen Behinderung führen. Das liegt am Programm datev-community)

                                                Geändert am 13.06.19 um 17:21 Uhr
                                                • 111. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                  chfo Neuling

                                                  Entschuldigen sie das ich mich hier einmenge, aber man kann den Wahrheitsgehalt einer Aussage nicht durch permanente Wiederholung erhöhen. Und die Aussage das MS empfiehlt keine Fremdvirenscanner zu verwenden bezieht sich exklusiv auf Windows 10. Für das nach wie vor gebräuchliche Windows 7 und Windows 8/8.1 gilt diese Empfehlung nicht! Im Übrigen gilt der Defender in Windows 10 auch erst seit etwa 2 Jahren als zuverlässig.

                                                   

                                                  Und hieraus kann man auch die Antwort auf ihre Frage warum Datev Viwas empfiehlt ableiten, denn es ist nicht Aufgabe von Datev Ihnen vorzuschreiben welche Windowsversion sie benutzen müssen (siehe Abkündigung von Betriebssystemen )

                                                   

                                                  Zumindest diese Frage dürfte also geklärt sein.

                                                  Leider vermag ich mir nicht zu erklären warum Datev Acronis empfiehlt, aber mir sprang in der Thematik der Satz:


                                                  Ich hatte bisher (ab 2005) meine komplette Datensicherung mittels Windows-Bordmitteln gemacht

                                                  ins Auge. Ich gehe natürlich davon aus das Sie sich auf "Sichern und Wiederherstellen" in der Systemsteuerung beziehen. Das ist allerdings tatsächlich keine gute Idee und ein Umstieg wäre empfehlenswert.

                                                  Geändert am 14.06.19 um 13:22 Uhr
                                                  • 112. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                    p4ge Einsteiger

                                                    In dem Zusammenhang sollte man sich auch die regelmäßigen "unabhägigen" Tests zu Antiviren Programmen einmal anschauen. Bei so gut wie jedem Test, liegt ein anderer anbieter an der Spitze oder ist im Gesamtpaket besser.
                                                    Sicher in der Summe sind oft die Gleichen an der Spitze vertreten, aber es gibt nie den Einen der alles perfekt und richtig macht.
                                                    Auf dieser Grundlage sehe ich auch zunächst die Aussage von Datev. Sie bieten einen System an welches auf ihr Produkt abgestimmt ist.
                                                    Ähnlich den Benutzerobflächen bei Smartphones mit Android OS.

                                                     

                                                    Ich bin selbst kein Fan von McAfee, wenn aber Datev diesen erwählt hat stelle ich keine weiteren Fragen. Denn entsprechende Antworten (Datev-seitig) laufen auf neue Fragen auf. In der Summe käme man nie zu einem sinnigen Ende.

                                                     

                                                    Bei Back-up Lösungen verhält es sich gleich. Es gibt funktionierende Boardmittel. Wenn man diese nicht nutzen möchte, muss man nur den Markt absuchen.
                                                    Wenn das Datev-empfohlen Produkt nicht richtig funktioniert, würde ich zunächst bei meiner eigenen Hard-Software Variante nach Fehlern suchen.

                                                     

                                                    Der ein oder andere mag das als Resignation interpretieren, ich halte es schlicht als normale Grundeinstellung.

                                                    • 113. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                      michael.renz Erfahrener

                                                      Hallo Community

                                                       

                                                      wie Heise

                                                      hier Windows 10 Version 1903: Rollout, neue ISOs und Upgrade-Probleme | heise online

                                                       

                                                      berichtet, gibt es seit gestern neue Windows 10 Mai Update iso-Dateien.

                                                      Aber: der Bug, der eine Upgradeinstallation von USB-Laufwerken verhindert, ist noch nicht beseitigt.

                                                       

                                                      Wer die Version 1803 noch einsetzt, wird jetzt in den „Upgadezwang“ geführt.

                                                      ACHTUNG: Viwas läuft nicht mit dem Windows Mai-Update. Also alle 1803 Anwender unbedingt darauf achten, dass das Featureupdate nochmal länger ausgesetzt werden sollte

                                                      Geändert am 21.06.19 um 19:39 Uhr
                                                      • 114. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                        metalposaunist Meister
                                                        Aber: der Bug, der eine Upgradeinstallation von USB-Laufwerken verhindert, ist noch nicht beseitigt.

                                                        Schade! Ich hatte meinen Vater gestern mal machen lassen, weil das 1709 bei ihm seit April keine Updates mehr erhielt und auch er hat das Problem mit der SD-Karte nicht erkannt und nicht lösen können .

                                                         

                                                        Ich habe Windows dann mal aktualisiert aber was denkt sich denn MS dabei?! Welcher normale User soll das verstehen? Dann ist das Gemecker über MS definitiv berechtigt.

                                                        • 115. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                          agmü Fortgeschrittener

                                                          Der Upgradezwang gilt erst ab Installation des Featureupdates 1903.  Auch wird die Verteilung nicht erzwungen.  Lediglich in den Fällen in denen der Anwender auf "Update suchen" drückt, erscheint das Update; so jedenfalls die genauere Lektüre des Artikel bei Heise.

                                                           

                                                          Das Problem mit den SD-Karten-Lesern kommuniziert Microsoft im Rahmen des Upgrades wenn diese über das auf der Downloadseite bereitgestellte Tool angestoßen wird.  In diesem Fall erscheint die Meldung, dass ein Upgrade nicht möglich ist, weil das System eine SD-Karte gefunden hat.  Nachdem diese aus dem Kartenleser entfernt wurde ist das Upgrade ohne weiteres möglich.  Auch der Kartenleser funktioniert im Anschluss daran wieder, die Karte wird erkannt und kann verwendet werden.

                                                           

                                                          Daniel Bohle:  der "normale" User kann (und soll) das nicht verstehen. Für diesen wurde die automatische Installation der Updates eingeführt (auch wenn die Funktion noch nicht mit der gewünschten Zuverlässigkeit funktioniert; ein Zustand, den Nutzer der DATEV-Software seit Jahren kennen)

                                                          • 116. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                            michael.renz Erfahrener

                                                            Hallo Community,

                                                             

                                                            Ich habe heute DATEV-Updates installiert und dabei wird automatisch auch auf ausstehende MS-Updates geprüft. Bei mir hatte das zur Folge, dass auf allen Terminalclients heute MS-Updates nachgeladen wurden (Win 10, 1809) und jetzt überall das Featureupdate auf Win 10 1903 (Mai-Update) bereit steht, aber nicht automatisch angestoßen wurde.

                                                             

                                                            Glück gehabt - Viwas läuft auch in der aktuellen Pilotversion nicht auf Win 10, 1903

                                                             

                                                            so sieht’s jetzt bei meinen terminalclients aus.

                                                             

                                                            7C69184D-3A2F-4BB7-ABC1-1CE036C77CBC.jpeg

                                                            Geändert am 23.06.19 um 20:41 Uhr
                                                            • 117. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                              annettegl DATEV-Mitarbeiter

                                                              Guten Tag liebe Community,

                                                               

                                                              eine Info an alle VIWAS compact-Anwender:

                                                              Der Versand der compact-DVD inkl. McAfee Patch für die Kompatibilität zum Windows 10 Feature Update (1903) ist für den 24.07.2019 geplant.

                                                               

                                                              Diese Information finden Sie ab morgen auch im aktualisierten Info-DB-Dokument  Windows 10 und VIWAS.

                                                               

                                                              Viele Grüße,

                                                              Produktmanagement VIWAS

                                                              2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                                                              • 118. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                                elvis1978 Einsteiger

                                                                Eine Frage in die Runde, was nicht primär mit Datev zu tun hat.

                                                                 

                                                                Ich habe festgestellt dass das Media Creation Tool an Arbeitsplätzen im Domänen-Netzwerk offenbar nicht vollumfänglich funktioniert.

                                                                 

                                                                Ich muss ein Arbeitsplatz neu aufsetzen weil dort das Windows nicht mehr einwandfrei funktioniert und sich nicht mehr updaten läßt, da wollte ich mir ein USB-Datenträger mit Version 1903 für die Neuinstallation aufbauen.

                                                                 

                                                                Der einfache ISO-Download funktioniert. Aber ich kann, selbst als Admin in einer Win10 Pro 1903 Umgebung eingeloggt, kein bootbaren USB-Stick mit dem Media Creation Tool aufbauen, es bricht mit dem Fehler-Code 0x80042405 – 0xA001A ab. Entsprechende Abhilfen - "als Administrator ausführen", das Tool selbst auf den Stick ausführen - funktionieren nicht.

                                                                 

                                                                Ein (Datev-freier), unabhängiger Einzel-Arbeitsplatz, ebenfalls mit Win10 Pro 1903 macht es mit dem selben USB-Stick ohne Probleme.

                                                                 

                                                                Hat vielleicht jemand den selben Effekt und ggf. die Lösung? Es kann ja nicht sein dass man wegfahren muss um sich schnell mal einen Win10-Datenträger zu erstellen.

                                                                • 119. Re: Windows 10 Feature Version: Mai 2019 Update
                                                                  agmü Fortgeschrittener

                                                                  zunächst würde ich den Rechner aus der Domäne nehmen.  Nachfolgend würde ich nicht das media creation Tool verwenden sondern den von Microsoft bereitgestellten Updater verwenden.  Dieser nennt Ihnen "problematische" Hardware/Software.

                                                                   

                                                                  auf einen Privaten Rechner wollte das Update nicht starten, weil ein Moblitelefon per USB zum laden angeschlossen war.